C.M.B.S. | Wirken - C.M.B.S.
522
page-template-default,page,page-id-522,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,smooth_scroll,
Slide background

WIRKEN

Souveränität –  Wirken auf sein Umfeld im Sein und Handeln.

Als Führungskraft möchte man gerne souverän wirken. Den Situationen stets gewachsen sein. Denn souveräne Menschen haben Erfolg. Doch was machen diese Menschen anders als andere? Worin liegt ihr Geheimnis? Kann man das lernen?

Souveräne Menschen verfügen über ein klares Selbstbewusstsein über sich und ihre Fähigkeiten. Souveräne Menschen ruhen in sich. Souveräne Menschen gönnen anderen ihren Raum. Souveräne Menschen können Fehler zugeben und auch Schwächen zeigen. Souveräne Menschen können andere neben sich glänzen lassen, ja sogar über sich akzeptieren, wenn diese wirklich besser sind. Souveräne Menschen fördern andere, noch besser zu werden. Souveräne Menschen haben keine Angst zu versagen. Souveräne Menschen wissen ihre Kräfte nutzbringend und förderlich einzusetzen. Souveräne Menschen sehen auch mit dem Herzen. Souveräne Menschen denken im Ganzen.

Ja, Souveränität kann man auch lernen. Voraussetzung ist, bereit zu sein, nicht zielführende Verhaltens- und Denkweisen zu ändern. Sich seinen Ängsten und Unsicherheiten zu stellen und an dem tiefen Bewusstsein seiner Selbst zu arbeiten. Seinen inneren Wert zu erkennen und natürlich wirken zu lassen.

Im diesem Seminar erfahren Sie, wirkungsvoll zu werden im Sein und Handeln. Sie erfahren, wie Sie diese Fähigkeiten erlangen können und Sie machen sich auf den Weg zu ihrer eigenen Souveränität.